Hinter der Santo. MODEMANUFAKTUR steht die 1979 geborene, südwestdeutsche Modemacherin Nadine Santo.

 

Schon im Alter von vierzehn Jahren begannen ihre ersten Schritte in der Schneiderei. Begleitet und unterstützt durch die Mutter, einer ambitionierten Handarbeitslehrerin, fertigte sie schon damals  Kleidungsstücke. Während der Studienzeit begann sie erste Kollektionen zu entwickeln. Sie arbeitete in einem kleinen Kreis von Kunsthandwerkerinnen und wurde Teil des Marburger WERKSTATTLADEN Projektes.

 

Nach dem Umzug in die alte Heimat, eröffnete die Designerin im Herbst 2012 eine Ateliergemeinschaft in einem alten Freiburger Fabrikloft. Die WERKHALLE IM TURM wurde zum ungewöhnlichen Arbeitsplatz und Präsentationraum für Künstler und Kunstinteressierte.

 

Im Frühjahr 2016 zog das Unternehmen schliesslich auf das ehemalige Obstgut nördlich von Freiburg. In liebevoller Eigenarbeit entstand im alten Schnapslager ein wundervoller neuer Arbeitsraum inklusive Showroom. Im Herbst der gleichen Jahres lud die MODEMANUFAKTUR erstmalig zur HERBSTzeitlose. Um die zwei Dutzend Künstler und Handwerker präsentieren seither jährlich ihre Arbeiten in und um das atelier IM ALTEN MAGAZIN.